Skip to main content

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Diakoniewerk Zschadraß möchte Sie gemeinsam mit Angehörigen, Freunden und Psychiatrieerfahrenen zu einem besonderen Kliniktag ganz herzlich einladen.

Durch die leidvollen Erfahrungen einer seelischen Erkrankung oder Behinderung müssen Betroffene selbst, ihre Angehörigen und professionelle Helfer einen schwierigen gemeinsamen Lebensabschnitt bewältigen. Häufig haben sie verschiedene Sichtweisen und Lebenserfahrungen und sind sich fremd. Sie müssen lernen, aufgeschlossene, tragfähige Beziehungen miteinander aufzubauen. Das ist eine wichtige Grundlage für eine positive Bewältigung der seelischen Krisen innerhalb der Krankheitsphasen. Was erleben wir als wertvoll bei unseren Begegnungen, wo fühlen wir uns hilflos und was belastet uns?

Der Kliniktag möchte Raum geben, um diese Themen und Probleme im Trialog zu betrachten, Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig zu stärken.

 


Kliniktag am 31. Mai 2017
14.00 Uhr: Begrüßung der Teilnehmer
14.15 Uhr: Fachvortrag „Krankheitsgefühl, Krankheitseinsicht und Behandlungsbereitschaft“
14.45 Uhr: Vorstellung der Arbeit des Landesverbandes
15.15 Uhr: Gesprächsrunde zum Thema
Anschließend Erfahrungsaustausch beim Imbiss und die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Ergotherapie und der Tagesklinik zu besuchen
17.00 Uhr: Ausklang

Die musikalische Begleitung gestaltet Pablo Paolo Kilian am Klavier.

Dateien:
Plakat Kliniktag