Skip to main content

Nach der Winterpause führen die Kliniken Zschadraß ihre beliebte öffentliche überregionale Fortbildungsreihe fort. Auch in diesem Jahr sind fünf Fortbildungstermine geplant, die nicht nur medizinischem Fachpersonal, sondern jedem Interessierten der Klinik offen stehen.

Den Auftakt machte Dr. Charlotte Wittekind vom Klinikum Hamburg-Eppendorf. Sie referierte zum Thema "Metakognitives Training". Gut 80 Zuhörer erfuhren Interessantes zu den Grundlagen und dem aktuellen Forschungsstand des "Denkens über das Denken" und wie die Erkenntnisse aus diesem Gebiet seit Jahrzehnten die Arbeit von Psychologen beeinflussen. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Pablo Paolo Kilian, der mit den "Metamorphosen" eine Kostprobe seiner Fähigkeiten am Flügel gab.