Skip to main content

Fermín Villanueva (Cello) und Mizuki Waki (Klavier) interpretierten am 23. September Werke von Bach Schubert, Prokofjew, Granados und Glasunow im Festsaal der Kliniken. Das für viele der 70 Besucher sehr bewegende Konzert kam sehr gut an. Nach dem Hauptprogramm gab es für die beiden jungen Musiker - Fermín Villanueva ist Stipendiat des Yehudi Menuhin Live Music Now Leipzig e.V. - langanhaltenden Applaus, erst nach einer Zugabe durften bei die Bühne des Festsaales verlassen.

In regelmäßigen Abständen organisiert die Diakonie Kliniken Zschadraß zusammen mit dem Yehudi Menuhin Live Music Now Leipzig e.V. Konzertnachmittage mit talentierten jungen Musikern, in der Regel Studenten der Leipziger Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“. Die Konzerte sind für die Besucher kostenlos und helfen den Musikern des Vereins, Bühnenerfahrung zu sammeln oder Prüfungsprogramme vor Live-Publikum zu testen. Das nächste Konzert findet voraussichtlich im April des kommenden Jahres statt.


Eindrücke vom Konzertnachmittag finden Sie auch in unserer Bildergalerie.