Skip to main content

Hilfe geben - jeden Tag

In unseren Tageskliniken bieten wir professionelle Hilfen für Menschen mit psychischen Erkrankungen an, ohne dass sie ihr gewohntes häusliches Umfeld verlassen oder den Übergang von der stationären Behandlung in die ambulante Versorgung meistern müssen. Die tagesklinische Behandlung bietet unseren Patienten eine qualifizierte, integrative, multimodale, psychiatrische und psychotherapeutische Betreuung vor Ort. Um das individuelle Behandlungsanliegen unserer Patienten optimal umsetzen zu können, setzen wir auf ihre freiwillige, motivierte und kooperative Mitarbeit.

Die Besonderheit der tagesklinischen Behandlung - im Gegensatz zur stationären Behandlung - besteht darin, dass zu den jeweiligen strukturierten Therapien am Tage auch die zusätzliche Belastungserprobung im eigenen häuslichen Umfeld stattfindet und Sie die Nacht zu Hause verbringen können. Dadurch können im Behandlungs- und Genesungsprozess durch vielseitige therapeutische Anwendungen sowohl die psychische und körperliche Belastbarkeit stabilisiert und der Umgang mit Alltagsanforderungen trainiert, als auch perspektivisch Vorbereitungen für den beruflichen Wiedereinstieg getroffen werden.

In jeder Tagesklinik ist unser Behandlungsteam multiprofessionell zusammengesetzt. Ein Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, zwei Psychologen, ein Sozialarbeiter, ein Ergotherapeut und das Pflegepersonal sind für Sie da.

Die Dauer der Behandlung in unseren Tageskliniken liegt in der Regel bei sechs Wochen und orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen und Fortschritten des Patienten.

Wem können wir helfen?

Um unsere tagesklinischen Angebote wahrnehmen zu können, sollten Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Darüber hinaus wäre es gut, wenn Sie in der Lage sind, täglich selbstständig oder mit Hilfe Angehöriger in eine unserer Tageskliniken gelangen zu können. Sie sollten die Bereitschaft, an Gruppengesprächen, Gruppenaktivitäten und anderen Therapien teilzunehmen, mitbringen.

Es ist aber nicht erforderlich, dass Sie diese Fähigkeiten schon vollständig beherrschen. Vielmehr soll das Erlernen von Kompetenzen (z.B. der Bewältigung der täglichen Wege) ein Teil des therapeutischen Prozesses sein. Von unserer tagesklinischen Behandlung profitieren Sie am meisten, wenn bei Ihnen

  • ambulante Maßnahmen nicht ausreichen oder zu wenig helfen,
  • eine vollstationäre Behandlung nicht in Frage kommt oder
  • die tagesklinische Behandlung hilft, einen stationären Aufenthalt zu verkürzen.

Tagesklinik Zschadraß

In unseren Räumlichkeiten bieten wir ständig 15 tagesklinische Behandlungsplätze an. Die Tagesstruktur richtet sich nach Ihren Wünschen und umfasst verschiedene Leistungen und Aktivitäten, darunter zum Beispiel:

  • Medikamentöse Behandlung
  • Einzel- und Gruppenpsychotherapien
  • Naturheilkundliche Behandlung (Hydro- und Phytotherapie, sowie Supplements)
  • Tanztherapie
  • Yoga
  • Mind-Body-Medizin (Achtsamkeit, Meditation, Zeiten der geführten Stille)
  • Kunst- und Ergotherapie
  • Entspannungsverfahren
  • Akupunktur
  • Psychoedukation
  • Soziales Kompetenz-Training
  • Sozialberatung
  • Ernährungsberatung
  • Tagesstrukturierung und Haushaltstraining
  • Kognitives Training
  • Familien - und Angehörigengespräche

Tagesklinik Borna

In unseren Räumlichkeiten bieten wir ständig 15 tagesklinische Behandlungsplätze an. Die Tagesstruktur richtet sich nach Ihren Wünschen und umfasst verschiedene Leistungen und Aktivitäten, darunter zum Beispiel:

  • Medikamentöse und naturheilkundliche Behandlung
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Angehörigen- und Familiengespräche
  • Entspannungsübungen
  • Achtsamkeitsbasiertes Stressmanagement
  • Sozial-kommunikatives Training
  • soziales Kompetenztraining
  • Psychoedukation zum Umgang mit der psychischen Erkrankung
  • Soziotherapeutische Beratung und Betreuung
  • Computergestütztes Training der kognitiven Vorfeldfunktionen
  • Bewegungs- und Ergotherapie
  • Reiten
  • Ernährungsberatung
  • Haushaltstraining
  • Möglichkeit der Krisenintervention und anschließender ambulanter Versorgung

Tagesklinik Rochlitz

In unseren Räumlichkeiten bieten wir ständig 15 tagesklinische Behandlungsplätze an. Die Tagesstruktur richtet sich nach Ihren Wünschen und umfasst verschiedene Leistungen und Aktivitäten, darunter zum Beispiel:

  • Medikamentöse und naturheilkundliche Behandlung
  • Facharztvisiten
  • Psychotherapie im Einzel- und Gruppensetting
  • Angehörigen- und Familiengespräche
  • Entspannungsübungen
  • Achtsamkeitsbasiertes Stressmanagement
  • Sozial-kommunikatives Training, soziales Kompetenztraining, metakognitives Training, Stärkung der sozialen Wahrnehmung
  • Sozialarbeiterische Beratung und Betreuung
  • Psychoedukation zum Umgang mit: Depressionen, Angst, Psychosen
  • Bewegungs-, Ergo- und Physiotherapie
  • Computergestütztes Cog-Pack-Training
  • Ernährungsberatung
  • Haushaltstraining
  • Möglichkeit der Krisenintervention und anschließender ambulanter Versorgung


Treff der Angehörigengruppe jeden 1. Dienstag im Monat (17.30 - 19.00 Uhr)

Treff der Ehemaligen jeden 1. Mittwoch im Monat (16.00 - 18.00 Uhr)


Tagesklinik Grimma

In unseren Räumlichkeiten bieten wir ständig 15 tagesklinische Behandlungsplätze an. Die Tagesstruktur richtet sich nach Ihren Wünschen und umfasst verschiedene Leistungen und Aktivitäten, darunter zum Beispiel:
 
  • Psychotherapeutische Einzel- und Gruppengespräche
  • Psychoedukation
  • Medikamentöse und naturheilkundliche Behandlung
  • Beratung und Betreuung durch Sozialarbeiter
  • Stressbewältigung
  • Computergestütztes Konzentrations- und Gedächtnistraining
  • Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation, Atementspannung, Visualisierungstechniken)
  • Metakognitives Training
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Genusstraining
  • Ernährungsberatung
  • Bewegungstherapie
  • Nordic Walking
  • Möglichkeit der Krisenintervention und anschließender ambulanter Versorgung