Skip to main content

Umfassend und Integrativ

Die Klinik für Integrative Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie stellt die Versorgung von rund 250.000 Menschen im Muldental sicher. Dabei werden alle psychischen Erkrankungen behandelt, ob Notfall, Rückfall oder in der Erstmanifestation, sieben Tage die Woche, rund um die Uhr. Über unsere allgemeine Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) finden bereits über 40.000 therapeutische Kontakte im Jahr statt. Daneben bieten wir durch spezielle Sprechstunden in den Bereichen Demenz, chronischer und Sucht zusätzliche Therapieangebote im ambulanten Setting an. Unsere Tageskliniken sowie unsere Beratungsstelle in Borna bieten unseren Patienten eine weitere professionelle Anlaufstellen in der vor- und nachstationären Versorgung an. Unser hausinternes Transportsystem, eine aufsuchende Pflege sowie unsere sozialpsychiatrische Präsenz in zwei Landkreisen gewährleisten eine hohe Qualität in der Versorgung der Region.

 

Betreuung - ganzheitlich

Die enge Kooperation mit unserer Akutneurologie und der Radiologie, insbesondere im Bereich der demenziellen Erkrankungen, garantiert eine interdisziplinäre Versorgung auf hohem Niveau. Insgesamt verfolgt die Klinik einen integrativen Ansatz. Dies bedeutet, dass unseren Patienten in einem individuell abgestimmten Programm neben der evidenzbasierten Schulmedizin Erkenntnisse der europäischen Naturheilverfahren, der Akupunktur, der achtsamkeitsbasierten Psychotherapie sowie Lebensstilmodifikationen im Bereich Ernährung und Bewegung zu Gute kommen. Ein multiprofessionelles Team aus Fachärzten, klinischen Psychologen, Ergo- und Physiotherapeuten, Bezugspflege und Sozialdienst steht ständig zur Verfügung. Unsere Küche hat überregional einen guten Ruf für Ihre ausgezeichnete Zusammenstellung der Mahlzeiten. Das diakonische Profil unseres Hauses wird durch unsere Klinikseelsorge aktiv gestaltet. Als akademisches Lehrkrankenhaus der PMU Salzburg, als erste deutsche Referenzklinik im Internationalen Netzwerk für Integrative Psychiatrie und durch Kooperationen mit der Evangelischen Hochschule Dresden sowie mit einer Reihe von Weiterbildungsinstituten für Psychotherapeuten, bieten wir standardisierte und regelmäßige wissenschaftliche Fort- und Weiterbildungsprogramme für Mitarbeiter und Kollegen an.

Arbeitskreis Komplementärmedizin

Die Diakonie Kliniken Zschadraß organisiert in Zusammenarbeit mit Herrn Eberhard Jasinski von der Sophien-Apotheke in Colditz regelmäßig einen Arbeitskreis "Komplementärmedizin in der Psychiatrie". Alle Ärzte, nicht-ärztliche Berufe (Heilpraktiker, Physiotherapeuten u.a.) sowie Interessierte mit Erfahrungen im Bereich der Naturheilverfahren sind herzlich eingeladen. Die Treffen dienen dem Erfahrungsaustausch und finden drei Mal im Jahr auf dem Campus der Zschadrasser Kliniken statt.

Wenn Sie an dem Arbeitskreis teilnehmen wollen, melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail bei Herrn Jasinski an.

Tel. 034381 8090
sophien-apotheke-colditz[at]t-online.de

Ansprechpartner
Prof. Dr. Dr.
Stefan Brunnhuber

Ärztlicher Direktor

Im Park 2b
04680 Colditz

Telefon Tel. 034381 87300

Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Infoflyer:

PDF Flyer Integrative Suchtmedizin

PDF Flyer Psychosomatik und NHV